endanldehu

Aktuelle Infos der deutschen Klassenvereinigung

 

9 Jul, 2017 Friedrich Renner
German class news

News + Termine 2018

Während der EM 2017 gab es ein Treffen zur Koordination der Termine: Für 2018 ist eine Regattaserie über mehrere folgende Wochenenden am Gardasee angedacht so dass die Boote dort bleiben können....
9 Jul, 2017 Friedrich Renner
German class news

Europameisterschaft 2017 - Endergebnis

Eine Woche Dauergrinsen zu Wasser und an Land. Eine der großartigsten Segelwochen geht zu Ende. Jeden Tag kleines Rigg und dabei die kentergefährdeten Tonnen in schwächeren Windarealen. 24 kt Downwindspeed,...
6 Jul, 2017 Friedrich Renner
German class news

Europameisterschaft Arco - Tag 2

Am zweiten Renntag zeigte sich die Ora von ihrer milderen Seite mit ungewöhnlich großen Drehern. Yamaha konnte sich wieder durchsetzen,  jedoch wechselte die Führung zwischen mehreren Booten der Südhalbkugel durch....
5 Jul, 2017 Friedrich Renner
German class news

Europameisterschaft 2017 Arco -Tag 1

Zwei Container aus Sydney, einer aus Neuseeland und ein Wiedersehen mit all den anderen Irren- auch eine der vielen faszinierenden Facetten des 18 Footers. Ein grossartiger Segeltag geht zu Ende mit...
19 Jun, 2017 Friedrich Renner
German class news

Tegerseeer Skiffregatta

Großartige Bedingung am Tegernsee zu Wasser und an Land : Wind bis oberes Ende großes Rigg, Versorgungsboot auf dem Wasser und Vollverpflegung an Land. Viel junges Publikum auf gepflegtem Rasengrün mit breitem...
11 Nov, 2016 Friedrich Renner
German class news

Regattatermine 2017 - Update

Die ersten Termine für 2017 zum vormerken: Tegernseer Skiffregatta 17.-18. Juni   SVRE, gemeinsam mit Int14, 49er, 29er Europeans, Gardasee vom 3-8 Juli in Arco / Torbole,  ausgerichtet vom  Circolo Vela...
24 Oct, 2016 Friedrich Renner
German class news

Trainingslager Campione

Die deutsche Klassenvereinigung organisierte mit großartiger Unterstützung des Vela Club Campione / North West Garda Sailing ein Trainingslager in Campione. Wie vom Gardasee gewohnt hatten wir verlässliche Windbedingungen und Dank der...
30 Jun, 2016 Friedrich Renner
German class news

Speedchallenge und Schnuppersegeln in Kiel

GER: Unser nächstes Projekt war die Speedchallenge im Rahmen der Kieler Woche mit Live-Übertragung an Land und in den 3.Nordprogrammen. Ein gelungener Anlass, um die 18ft Skiffs zu präsentieren, ein...

News + Termine 2018

9 Jul, 2017 Friedrich Renner 5

Während der EM 2017 gab es ein Treffen zur Koordination der Termine:

Für 2018 ist eine Regattaserie über mehrere folgende Wochenenden am Gardasee angedacht so dass die Boote dort bleiben können. Dies wurde insbesonders von den UK Teams gewünscht.

Die Mark Foy 2018 wird in Europa sein, evtl. Sardinien, Costa Smeralda oder Gardasee, Terminfenster ist die 1.oder 2. Juliwoche 2018.
In 2019 ist die Mark Foy in Sydney, im Jahr 2020 zusammen mit dem Americas Cup in NZ.

Die Aussie League baut derzeit versuchsweise eine zweite Foiling Flotte mit V-Foil und Ruder T-Foil - das ist nicht das Superfoiler Projekt sonder ein normaler 18 Rumpf mit Foils.
Diese Flotte soll gemeinsam mit den konventienellen Booten segeln, und am Ende der Saison erfolgt eine Bewertung. Die Konzeption wird C-Tech durchführen.
Hierzu wurde eine Konzeptstudie präsentiert.

Ansonsten hat Jesper hat wieder einen 18 und wird hoffentlich bald die dänische Flotte verstärken !

 

Europameisterschaft 2017 - Endergebnis

9 Jul, 2017 Friedrich Renner 7

Eine Woche Dauergrinsen zu Wasser und an Land. Eine der großartigsten Segelwochen geht zu Ende. Jeden Tag kleines Rigg und dabei die kentergefährdeten Tonnen in schwächeren Windarealen.
24 kt Downwindspeed, wahnsinns Sprünge - einfach geil.

Der Strand voller Zuschauer, Crazy Nick an der Bar und unter den Stühlen - und Tinder auf dem Handy.

 

 EL Crew schmal

Da waren die Ergebnisse fast schon egal. Länderpunkte ausgeglichen (AUS ; GER  1:1) , auf dem Wasser gewann Yamaha (NZ)

alles, C TEC  (NZ) mit Alex Vailings, Eike Ehrig und Grant Rollerson zweiter, EuroLink wurde dreizehnter von achtzehn weltklasse Teams.

flyin ilve

 

Einziger Wermutstropfen war die schwere Verletzung von Graham, er war am letzten Tag noch immer stationär und muss

seinen Heimflug wohl verschieben. 

Herzlichen Dank an alle die mitgeholfen haben und insbesondere an Martin Rüegg der eine Woche lang uns als Fotograf

begleitete. Alle Bilder gibts auf der Dropbox. https://www.dropbox.com/sh/px3bd079q2g7y17/AABE7BuAWCA5WBk2M7opoSHsa?dl=0

Sonstige Bilder und Videos auf Facebook/CircolovelaArco https://www.facebook.com/pg/CircoloVelaArco/videos/?ref=page_internal  und deren Youtubechannel. 

Ergebnis EM 2017 klein

 

 

 

Europameisterschaft Arco - Tag 2

6 Jul, 2017 Friedrich Renner 5

Am zweiten Renntag zeigte sich die Ora von ihrer milderen Seite mit ungewöhnlich großen Drehern. Yamaha konnte sich wieder durchsetzen,  jedoch wechselte die Führung zwischen mehreren Booten der Südhalbkugel durch. Ausfälle gab es kaum, lediglich Original Chia mit Jesper, Soeren und Thomas crashten den Spibaum. Wie gewohnt gab es wieder viel günstiges Material aus Sydney, Miklos sicherte sich ein neues Großsegel und zwei Rümpfe warten auch auf neue Besitzer.

Einige Surfer entkamen knapp aber diesmal unbeschadet, an Land klärte ein Aussie die Beschwerde per Fausthieb.

Trotz zahlenmässiger Unterlegenheit konnte Deutschland bei den Länderpunkten ausgleichen !

Tolle Fotos von der Bahn gibt es auf Facebook.com/circolovelaarco 

 chia splash slideshow

Europameisterschaft 2017 Arco -Tag 1

5 Jul, 2017 Friedrich Renner 5

Zwei Container aus Sydney, einer aus Neuseeland und ein Wiedersehen mit all den anderen Irren- auch eine der vielen faszinierenden Facetten des 18 Footers.

Ein grossartiger Segeltag geht zu Ende mit gewohnt traumhaften Bedingungen. Wind oberes Ende kleines Rigg und die neuralgischen Luv und Leetonnen in windschwächeren Bereichen - so einfach kanns sein.

Yamaha aus Neuseeland dominierte das Feld und fuhr trotz mäßiger Starts drei ungefährdete Siege ein. Boat speed makes your tactics genius....

Das deutsche Team Eurolink mit Friedrich Renner, Christian Meißner und Phillip Solbrig als Ersatz für Tom startete mit einem siebenten Platz, ein Bruch des D1Beschlages beendeten dann aber jäh den Tag auf dem Wasser. Insgesamt fielen 5  Boote aus, LUMIX mit angeknackstem Wing, ein Aussie mit gerissenem Fall und beLight mit gebrochener Saling und Maersk mit gebrochenen Rippen ( Graham ist noch stationär in der Klinik).

Auf dem Wasser wurde ein Surfbrett samt Rigg zerkleinert, der Surfer selbst konnte unverletzt geborgen werden und jammerte lautstark am Strand weiter.....

Die ersten Länderpunkte erzielte ein Crewmitglied von CTech schon am Vorabend des ersten Renntages, die restlichen Crews bemühen sich aber um Ausgleich. Es wird spannend !

jumpin HUN

Tegerseeer Skiffregatta

19 Jun, 2017 Friedrich Renner 9

Großartige Bedingung am Tegernsee zu Wasser und an Land :

Wind bis oberes Ende großes Rigg, Versorgungsboot auf dem Wasser und Vollverpflegung an Land.

Viel junges Publikum auf gepflegtem Rasengrün mit breitem Strand und Floß als Boardinghilfe.

Kompliment an die Organisatoren  -  wir freuen uns wenn wir nächstes Jahr wieder dabei sein dürfen !

 SVRE 2017

 

Regattatermine 2017 - Update

11 Nov, 2016 Friedrich Renner 58

Die ersten Termine für 2017 zum vormerken:

Tegernseer Skiffregatta 17.-18. Juni   SVRE, gemeinsam mit Int14, 49er, 29er
Europeans, Gardasee vom 3-8 Juli in Arco / Torbole,  ausgerichtet vom  Circolo Vela Arco
Sandbanks UK 7-10 September

Im Mai ist voraussichtlich wieder beim DSC in Diessen / Ammersee ein Event  sowie vor der Euro in Riva noch eine Euro Grand Prix Wertung am Balaton !

 

 

 

Trainingslager Campione

24 Oct, 2016 Friedrich Renner 97

Die deutsche Klassenvereinigung organisierte mit großartiger Unterstützung des Vela Club Campione / North West Garda Sailing ein Trainingslager in Campione.

Wie vom Gardasee gewohnt hatten wir verlässliche Windbedingungen und Dank der hervorragenden Infrastruktur ein dicht gepacktes Programm.

Am Samstag drei Wassereinheiten bis Sonnenuntergang, unterbrochen von Mittagessen und Besprechungen, danach wieder Duschen, Abendessen und nochmals Theorieschulung mit Videoanalyse.
Um 23 Uhr waren alle im Bett...

Sonntag 0730 Frühstücksbuffet, Vorbesprechnung und ein Wassertraining bei Vento, Mittags Pasta, Nachbesprechung und nochmal eine Nachmittagseinheit.
Dank des Wäschetrockners waren sogar die Neos vor dem nächsten Segeln wieder trocken.

Kurzum ein intensives, kompaktes und sehr produktives Training mit einem kompetenten Trainer der auch mehrmals das Coachingboot mit diversen Positionen auf den 18´s tauschte
um selbst Hand anzulegen.

Fortsezung folgt....

 

campione class

 

campione ramp

Speedchallenge und Schnuppersegeln in Kiel

30 Jun, 2016 Friedrich Renner 73

DSC 0084

GER: Unser nächstes Projekt war die Speedchallenge im Rahmen der Kieler Woche mit Live-Übertragung an Land und in den 3.Nordprogrammen. Ein gelungener Anlass, um die 18ft Skiffs zu präsentieren, ein Schnuppersegeln war ebenfalls im Angebot und 2 Leute hatten sich über die KV-Website gemeldet.

Norbert, Finn und Max mit GER 33 Magic Marine kamen bei strömendem Regen am Samstag Mittag in Kiel an und das war noch das beste Wetter an dem Tag. Es war erstaunlich warm und schwül und kurze Regenpausen wechselten sich mit Güssen ab. Die Windprognose war 14-18 Knoten, je nach Wetterbericht und die Konkurrenz war beachtlich, Kite-Foiler, Nara 20 auf Foils, Flying 15 (Foil-Cat),  A Cats (Foils), ich glaube, die 18ft Skiffies waren die einzigen mit dem Rumpf im Wasser statt über. Realistisch hätten wir bei der 300-700Meter Raumstrecke nur Chancen bei 4-5 Knoten gehabt, aber Flagge zeigen war auch wichtig.

Gerade als die Teamvorstellungen für die Einspieler aufgenommen wurden, zog ein riesiges Gewitter über Schilksee hinweg und Donner und Blitz kamen gleichzeitig. Der Einschlag erfolgte in Schilksee direkt und nach kurzer Überlegung zog das Fernsehen zurück, die Live-Übertragung war geplatzt und das Rennen wurde aufs nächste Jahr verschoben. So kann gehen, aber positiv betrachtet haben wieder mal einen Pflock eingerammt, die Klasse zu präsentieren. Nächstes Jahr sind wir sicher dabei.

Norbert, Finn & Max Lutz

für die German 18-Foot Skiff League e.V.

ENG: Our next project was the Speedchallenge during the Kiel week with live transmission ashore and in the regional tv programmes. A perfect chance to present 18ft skiffs as a class, a testsailing has been offered also and 5 people had applied over the German website for it.

Norbert, Finn and Max from 18ft Skiff Magic Marine arrived during heavy rain on Saturday midday in Kiel and this was still the best weather on the day. It was astonishingly warm and muggy and short pauses of rain alternated with downpours. The wind forecast was 14-18 knots, according to weather report and our concurrence was substantial, Kite-Foiler, Nara 20 on Foils, Flying 15 (Foil-Cat), A Cats (Foils), I believe, the 18ft Skiff sailors were the only ones with hull in the water instead of flying over it. Realistically we would have had with the 300-700Meter space distance only chances with 4-5 knots, but also important was presenting 18ft Skiffs as we were up to.

Right as the teammovies were taken for the presentation during live tv, a gigantic thunderstorm passed about Schilksee and thunder and flash came at the same time. The impact occurred in Schilksee directly and after short consideration the television moved back, the live transmission had been cancelled and the race was shifted to the next year. things like this happen, but looking positively at it we were showing class is alive very strong. The next year we are certainly back at the startline

Norbert, Finn & Max Lutz

for the German 18-Foot Skiff League e.V.