English Danish Dutch German Hungarian

Skiffs have been racing for many years in EU and have followed the trends seen in Australia. Whilst the boats have news archivedefinitely changed through the years, some of the same faces have remained, some have joined and a couple have even reappeared.

 

Skiffs have been seen at many locations in EU and in the UK with recent favourites including Torbole and Campione

Below is the archive of previous years racing that follows EU teams in their challenge to be the best in EU and on international waters.

 

 

 

30 Jun, 2016  Friedrich Renner
German class news EU class news

Speedchallenge und Schnuppersegeln in Kiel

GER: Unser nächstes Projekt war die Speedchallenge im Rahmen der Kieler Woche mit Live-Übertragung an Land und in den 3.Nordprogrammen. Ein gelungener Anlass, um die 18ft Skiffs zu präsentieren, ein...
20 Jun, 2016  Soren Clausen
All News German class news EU class news UK class news

18' Skiff European Championship 2016 - Torbole Lake Garda

  5 days of racing had been planned for this years 18' Skiff European Championships 2016 in Torbole, Lake Garda in the Northern part of the lake – which is normally...
14 Jun, 2016  Editor
All News UK class news German class news EU class news

Euro 2016 - Final Results June 14

  Latest results from the European 2016 championships on Monday, 13 June 2016  
11 Jun, 2016  Friedrich Renner
German class news

Euro 2016 - Tag 1

Gelungener Auftakt für die deutschen Teams in Torbole : Die Spitzenteams aus Ungarn, Dänemark, UK und Deutschland kämpfen beim renommierten Circolo Vela Torbole  um die Krone der europäischen 18 Footer.  Bei stahlblauem...
25 May, 2016  Friedrich Renner
German class news

Europameisterschaft der 18 Footer in Torbole

Meldung und Ausschreibung für das Ereignis der Saison : http://circolovelatorbole.com/it/regate/2016/
18 May, 2016  Friedrich Renner
German class news Articles

Italien Grand Prix in Campione / Lago di Garda

Italien Grand Prix der 18 Footer am Lago di Garda Vom 13.-15 Mai trafen sich die Top Teams der europäischen 18 Footer zum zweiten Lauf der Europaserie in Campione...
17 May, 2016  Friedrich Renner
German class news

Erste Station des Euro Grand Prix Circuit in Diessen

Der fast schon traditionelle Saisonauftakt in Diesen erfeute sich grosser Beliebtheit. Sowohl die europäischen Top Teams als auch einige junge Teams fanden den Weg und lieferten sich bei launischen Leichtwindbedingungen spannende Zweikämpfe. Sehr...
17 May, 2016  Friedrich Renner
All News German class news

Results of Euro Grand Prix Circuit in Diessen

 The first event of the European Grand Prix Series in Diessen In shifty lightwind conditions the German Team Magic Marine was hard to beat ! Results : Diessner-Segel-Club e.V.Christian Fries Gedächtnis Preis 2016...

Speedchallenge und Schnuppersegeln in Kiel

30 Jun, 2016 Friedrich Renner 32

DSC 0084

GER: Unser nächstes Projekt war die Speedchallenge im Rahmen der Kieler Woche mit Live-Übertragung an Land und in den 3.Nordprogrammen. Ein gelungener Anlass, um die 18ft Skiffs zu präsentieren, ein Schnuppersegeln war ebenfalls im Angebot und 2 Leute hatten sich über die KV-Website gemeldet.

Norbert, Finn und Max mit GER 33 Magic Marine kamen bei strömendem Regen am Samstag Mittag in Kiel an und das war noch das beste Wetter an dem Tag. Es war erstaunlich warm und schwül und kurze Regenpausen wechselten sich mit Güssen ab. Die Windprognose war 14-18 Knoten, je nach Wetterbericht und die Konkurrenz war beachtlich, Kite-Foiler, Nara 20 auf Foils, Flying 15 (Foil-Cat),  A Cats (Foils), ich glaube, die 18ft Skiffies waren die einzigen mit dem Rumpf im Wasser statt über. Realistisch hätten wir bei der 300-700Meter Raumstrecke nur Chancen bei 4-5 Knoten gehabt, aber Flagge zeigen war auch wichtig.

Gerade als die Teamvorstellungen für die Einspieler aufgenommen wurden, zog ein riesiges Gewitter über Schilksee hinweg und Donner und Blitz kamen gleichzeitig. Der Einschlag erfolgte in Schilksee direkt und nach kurzer Überlegung zog das Fernsehen zurück, die Live-Übertragung war geplatzt und das Rennen wurde aufs nächste Jahr verschoben. So kann gehen, aber positiv betrachtet haben wieder mal einen Pflock eingerammt, die Klasse zu präsentieren. Nächstes Jahr sind wir sicher dabei.

Norbert, Finn & Max Lutz

für die German 18-Foot Skiff League e.V.

ENG: Our next project was the Speedchallenge during the Kiel week with live transmission ashore and in the regional tv programmes. A perfect chance to present 18ft skiffs as a class, a testsailing has been offered also and 5 people had applied over the German website for it.

Norbert, Finn and Max from 18ft Skiff Magic Marine arrived during heavy rain on Saturday midday in Kiel and this was still the best weather on the day. It was astonishingly warm and muggy and short pauses of rain alternated with downpours. The wind forecast was 14-18 knots, according to weather report and our concurrence was substantial, Kite-Foiler, Nara 20 on Foils, Flying 15 (Foil-Cat), A Cats (Foils), I believe, the 18ft Skiff sailors were the only ones with hull in the water instead of flying over it. Realistically we would have had with the 300-700Meter space distance only chances with 4-5 knots, but also important was presenting 18ft Skiffs as we were up to.

Right as the teammovies were taken for the presentation during live tv, a gigantic thunderstorm passed about Schilksee and thunder and flash came at the same time. The impact occurred in Schilksee directly and after short consideration the television moved back, the live transmission had been cancelled and the race was shifted to the next year. things like this happen, but looking positively at it we were showing class is alive very strong. The next year we are certainly back at the startline

Norbert, Finn & Max Lutz

for the German 18-Foot Skiff League e.V.

18' Skiff European Championship 2016 - Torbole Lake Garda

20 Jun, 2016 Soren Clausen 189

 

5 days of racing had been planned for this years 18' Skiff European Championships 2016 in Torbole, Lake Garda in the Northern part of the lake – which is normally the windy area. The therminal strong winds during this event only came through on a couple of days!

Day 1:

On the first day it was “champagne” sailing Torbole style – with the normal “ora” south wind with about 16-22 knots. Garda when it is best. Here the team Eurolink, Friedl, Latzi and Big Tom -  won the day with 1,2,1 – but very close racing! We had 5 races. 3 in the morning north wind (all boats with big rig) and in the afternoon 2 races, where 2 boats choose the big rig and the rest of the fleet went with small rig – because they counted on the strong south wind the “Ora” would come through. The racing was close between big and small rig – but end of the day the big rig  was the fastest!

The Hungarian Team “Be-Ligth” with Miklos, Boti and Jambo won the 2 last races that day and created a 4 point lead in front Team “Original CHIA” from Denmark Flemming, Thomas and Soren before the last day where team “Magic Marine/Liros” with Norbert, Finn and Marco (all from Germany) on 3rd overall after this day! Big loose was team “Eurolink” with Friedl, Latsi and big Tom who capsized with gear failure and did not finish the 2 last races! Going into the last day they were 4th overall.

 

Day 2 & 3:

No sailing on day 2 and day 3

 

Last day:

2 races were sailed. Team “original CHIA” came closer to the lead boat team “Be-Light” but after a little match racing on the start line between the Hungians and Team “original CHIA”. The Danish Viking pulled the “trigger” too early and had to go back and restart – so the overall win of European Championship went to team “Be-Ligth” in front of Team “original CHIA” and “Magic Marine/Liros!”

Best UK boat Team: “Union Rose/Haier” Sailed by Jarrod Simpson, Nick Murray and Sam Catlin (Jarrod and Sam European winners in 2014). They ended 5th in behind team Eurolink from Germany!

The racing was close and it looked like the European fleet has improved!  See Results below

18' Skiffs video at Torbole

Next European 18 ft skiff Grand Prix event will be in Sandbanks, UK from 1-4 september! 2016.

Training events during the summer will be posted on the web site!”

 

Euro 2016 - Final Results June 14

14 Jun, 2016 Editor 482

 

Latest results from the European 2016 championships on Monday, 13 June 2016

 

Euro 2016 14062016

Euro 2016 - Tag 1

11 Jun, 2016 Friedrich Renner 9

Gelungener Auftakt für die deutschen Teams in Torbole :

Die Spitzenteams aus Ungarn, Dänemark, UK und Deutschland kämpfen beim renommierten Circolo Vela Torbole  um die Krone der europäischen 18 Footer. 

Bei stahlblauem Himmel und 20 kt Ora brachte der erste Tag drei Rennen mit spanennden Kämpfen und vielen Positionswechseln der Topteams.

Das erste Rennen sah nach einem ungefährdeten Sieg von Team Magic Marine (Norbert Peter) aus als EuroLink (Friedrich Renner,Tom Eggerdorfer, Latzi Meissner) in einer gigantischen Böe  auf  Vorfahrtbug  auffuhr  und Magic Marine bei der erzwungenen Halse unmittelbar an der Ziellinie kenterte.So gab es nur knapp keinen deutschen Doppelsieg im Auftaktrennen.  Der Wind hielt und die Rennen zwei und drei konnten von EuroLink genutzt werden mit einem weiten ersten und einem zweiten Platz einen komfortablen Sechspunktevorsprung auf den zweiten herauszusegeln.

Das dritte Deutsche Team um Daniel Ruf gab hier sein EM Debüt und kämpfte wacker.

Die nächsten vier Tage versprechen weitere großartige Regatten und natürlich eine Menge Nachtleben...

 image

Europameisterschaft der 18 Footer in Torbole

25 May, 2016 Friedrich Renner 78

Meldung und Ausschreibung für das Ereignis der Saison :

http://circolovelatorbole.com/it/regate/2016/

Italien Grand Prix in Campione / Lago di Garda

18 May, 2016 Friedrich Renner 197

Italien Grand Prix der 18 Footer am Lago di Garda

Vom 13.-15 Mai trafen sich die Top Teams der europäischen 18 Footer zum zweiten Lauf der Europaserie in Campione am Gardasee.
Bei gewohnt fantastischen Bedingungen lieferten sich das ungarische Team " be light" um Miklos Ujheli Gaspar und "Euro Link" ( Friedrich Renner, Christian "Latzi" Meißner, Thomas "Big Tom" Eggersdorfer) ein Kopf an Kopf Rennen. Am Vorabend des letzten Tages lag das deutsche Team mit zwei Punkten vor den Ungarn so dass am letzten Tag nur eines von drei Rennen vor den Ungarn gewonnen werden musste. Trotzdem ließ die Entscheidung bis zur letzten Luvtonne des letzten Rennens auf sich warten. Durch einen Fehler der Ungarn fiel die Entscheidung. Somit konnte Euro Link als amtierende Sieger der letzen Eurotour diesen Grand Prix für sich entscheiden.
Für die Rooky Teams gab es viele Tips und nach den Rennen eine gecoachte Trainingseinheit mit dem Motorboot um diese möglichst schnell an die Leistungsspitze heranzuführen.

Aus deutscher Sicht ein überaus erfolgreiches Event mit viel Party und Kameradschaft an Land und erbarmungslosem Kampf auf dem Wasser.

Videos unter https://www.facebook.com/vccampione/videos

18 eurolink trave hase front 2014

Erste Station des Euro Grand Prix Circuit in Diessen

17 May, 2016 Friedrich Renner 42

Der fast schon traditionelle Saisonauftakt in Diesen erfeute sich grosser Beliebtheit.

Sowohl die europäischen Top Teams als auch einige junge Teams fanden den Weg und lieferten sich bei

launischen Leichtwindbedingungen spannende Zweikämpfe.

Sehr erfreulich aus deutscher Sicht war der Sieg des Berliner Teams um Norbert Peter, Fin Mrugalla und Frithjof Schwerdt die bei Leichtwind nicht zu schlagen waren.

 

Diessner-Segel-Club e.V.
Christian Fries Gedächtnis Preis 2016 - 18ft
Endergebnis
Anzahl der Meldungen: 9 Bootsklasse: 18-foot Skiff
Geplante Wettfahrten: 8 Wertungssystem: Low-Point-System
Ranglistenfaktor: - Streichung: 2 bei 8 Wettfahrten
Festlegung Werbung: Club Austragungsrevier: Südlicher Ammersee
Ausrichtender Club: DSC Wettfahrtleiter: Heinz Peter Nersinger
AWM-Software-Version: 4.52 Schiedsgerichtsobmann:
Platz Segel-Nr. Mannschaft 1.WF 2.WF 3.WF 4.WF 5.WF 6.WF 7.WF 8.WF Punkte
1 GER-33 Norbert Peter/Finn Mrugalla/Frithjof Schwerdt 1 1 1 3 1 (5) (6) 2 9,00
2 HUN-18 Ujhelyi-Gaspar Miklos/Nemeth Botond/Szepfy Zsombor (4) (3) 2 1 3 1 3 1 11,00
3 GER-5 Heinrich von Bayern/Christian Porsche/Paul Wiebel 3 (7) 3 2 (6) 3 1 3 15,00
4 GER-6 Stefan Ritsche/Dominik Entzminger/Holger Höfle 2 2 (7) (7) 4 7 2 7 24,00
5 GBR-91 Graham Bridle/Eddie Bridle/Scott Bonner 5 4 5 5 2 (6) (8) 5 26,00
6 DEN-1 Flemming Clausen/Thomas Ebler/Søren Clausen (7) 6 4 4 7 (DNF) 4 4 29,00
7 GER-22 Friedl Renner/Christian Meissner/Thomas Eggersdorfer 6 5 6 (8) 5 4 (7) 6 32,00
8 GBR-118 Tom Hill/Mark Kudlinski/Micheal Andrew (8) (8) 8 6 8 2 5 8 37,00
9 GER-42 Daniel Ruf/Simon Diesch/Christian Ritzler (DNF) (DNF) DNC RET DNF DNC DNC DNF 60,00
Wettfahrtprotokoll: 1. WF 2. WF 3. WF 4. WF 5. WF 6. WF 7. WF 8. WF
Austragungsdatum: 29.04.2016 29.04.2016 29.04.2016 30.04.2016 30.04.2016 30.04.2016 30.04.2016 01.05.2016
Wettfahrtbeginn: 13:45:00 15:00:00 15:55:00 15:05:00 16:05:00 17:00:00 17:55:00 10:55:00
Einlaufzeit des Ersten: 14:30:00 15:38:00 16:38:00 15:37:00 16:47:00 17:32:00 18:22:00 11:41:00
Wettfahrtende: 14:45:00 15:41:00 16:42:00 15:53:00 16:51:00 17:36:00 18:31:00 11:56:00
Windstärke in Beaufort: 2 2 3 3 3 4 4 3
Windrichtung: N N N NO NO NO NO W
Wetterverhältnisse: sonnig sonnig sonnig bewölkt bewölkt bewölkt wolkig bewölkt
Kursbahn: voll voll voll voll voll voll voll voll
Kurslänge in sm: 3,5 3,5 3,5 3,5 3,5 3,5 3,5 3,9
Geschw. Erster in Knoten: 4.7 5.5 4.9 6.6 5 6.6 7.8 5.1
Austragungsart: Sonst.WF Sonst.WF Sonst.WF Sonst.WF Sonst.WF Sonst.WF Sonst.WF Sonst.WF
Gestartete Teilnehmer: 9 9 8 9 9 8 8 9
Auswertung mit AWM-Software Dr. Adalbert Wiest Telefon (089)3087502
Erstellt am 02.05.2016 um 19:52:03 Uhr

 

Results of Euro Grand Prix Circuit in Diessen

17 May, 2016 Friedrich Renner 220

 The first event of the European Grand Prix Series in Diessen

In shifty lightwind conditions the German Team Magic Marine was hard to beat !

Results :

Diessner-Segel-Club e.V.
Christian Fries Gedächtnis Preis 2016 - 18ft

1 GER-33 Norbert Peter/Finn Mrugalla/Frithjof Schwerdt 1 1 1 3 1 (5) (6) 2 9,00
2 HUN-18 Ujhelyi-Gaspar Miklos/Nemeth Botond/Szepfy Zsombor (4) (3) 2 1 3 1 3 1 11,00
3 GER-5 Heinrich von Bayern/Christian Porsche/Paul Wiebel 3 (7) 3 2 (6) 3 1 3 15,00
4 GER-6 Stefan Ritsche/Dominik Entzminger/Holger Höfle 2 2 (7) (7) 4 7 2 7 24,00
5 GBR-91 Graham Bridle/Eddie Bridle/Scott Bonner 5 4 5 5 2 (6) (8) 5 26,00
6 DEN-1 Flemming Clausen/Thomas Ebler/Søren Clausen (7) 6 4 4 7 (DNF) 4 4 29,00
7 GER-22 Friedl Renner/Christian Meissner/Thomas Eggersdorfer 6 5 6 (8) 5 4 (7) 6 32,00
8 GBR-118 Tom Hill/Mark Kudlinski/Micheal Andrew (8) (8) 8 6 8 2 5 8 37,00
9 GER-42 Daniel Ruf/Simon Diesch/Christian Ritzler (DNF) (DNF) DNC RET DNF DNC DNC DNF 60,00